Email AVEL

Wärmekammern

Die AVEL-Wärmekammern werden den Wärmeanforderungen

für Materialien in Fässern und Tanks gerecht, die in Industrieprozessen verwendet werden.

Einige Materialien müssen auf einer konstanten Temperatur gehalten oder erhitzt werden, damit ihre Viskosität vor dem Gebrauch geändert wird, und unsere Wärmekammern erfüllen diese Notwendigkeit in vollem Umfang.

Modulare Wärmekammern

Unsere Wärmekammern erfüllen das Problem, Kosten und Platz zu sparen. Wir haben Chambers entwickelt, die zu Modulen erweitert werden können, indem wir maßgeschneiderte Lösungen für jeden Bedarf anbieten. Sehen Sie sich das Video für weitere Informationen an

Verfügt über eine breite Palette an Standard-Wärmekammern mit den folgenden Basismerkmalen:

Innenkapazität

Innenkapazität:

von 4 bis 48 Fässer mit 55 US-Gallonen; von 1 bis 12 Tanks mit 1000 l

Betriebstemperatur

Betriebstemperatur:

bis +150° C. Mehr kontrollierte Temperaturbereiche möglich.

Heizmethode

Heizmethode:

elektrisch. Auf Anfrage: Hybrid, mit Dampf, Warmwasser, Dichtungsöl.

Materialien

Materialien:

verzinkter Stahl und Edelstahl AISI 430. Auf Anfrage: AISI304 oder AISI316

Installation

Installation:

innen oder außen; Schutzmethoden; auf Anfrage können Installationen in Gefahrenbereichen oder in mit einem hohem Risiko eingestufte Bereiche (ATEX) vorgesehen werden

Unsere Wärmekammern zeichnen

sich durch ein hohes Maß an Dämmung, effizienten Rücklauf der Innenluft im geschlossenen Kreislauf, Reduktion auf ein Mindestmaß der Wärmebrücken und der Wärmeverluste dank der vollständigen Trennung zwischen Außen- und Innenbereich der Wärmekammer und eine pünktliche Temperatursteuerung aus: all das führt zu einem geringeren Leistungsbedarf der verwendeten Erwärmung.

Alle unsere Wärmekammern sind mit Folgendem ausgestattet:

• vorderes Bedienfeld mit digitalem Temperaturregler für einen einfachen Zugang zu den grundlegenden Sicherheits- und Einstelltätigkeiten

• digitaler Temperaturbeschränker

• Verfangschutzsystem (die Türen können von Innen geöffnet werden)

• Überstromalarm des Gebläses

• Näherungssensor, um die Heizung auszuschalten, wenn die Türen geöffnet sind

• Integrierte Sammelwanne mit vorgesehenem Auslass nach außen

• Außenseite aus Edelstahl

• Reinigungssystem Innenvolumen Kammer: verfügbar in manueller oder automatischer Funktionsweise...

und sie entsprechen den folgenden Richtlinien:

• 2006/42/EG (Maschinenrichtlinie)

• 2006/95/EG (Niederspannungsrichtlinie)

• 2004/108/EG (Richtlinie über die elektromagnetische Verträglichkeit)

• 94/9/EG ( ATEX-Richtlinie, auf Anfrage)

• 97/23/EG DGRL (Druckgeräterichtlinie), ASME 16-5 ( auf Anfrage).

VERFÜGBARE OPTIONEN und Kontrollen:

• Außenbeschichtung lackiert

• Struktur mit Stützfüßen

• Sammelwanne mit zusätzlicher Kapazität

• Rollenbahnen im Leerlauf oder motorisiert

• PID-Kontrolle: für eine genauere Temperaturkontrolle

• Tageszeit-/Wochenzeitschaltuhr: für die automatische Ein- und Ausschaltung der Kammer.

• Programmierer der Betriebszyklen mit vorher festgelegten Betriebszeiten mit bestimmten Temperaturen.

Datenerfassung (auf Anfrage):

Programmierung der Zyklen durch das farbige LCD TFT-Touchscreen-Instrument mit den folgenden Merkmalen:

• Display mit grafischen Trends und Balkendiagrammen

• Möglichkeit zur Datenerfassung

• Verbindung mit anderen Steuersystemen über Ethernet RS485 und USB-Anschluss.